© MAURICIOJORDAN

MAURICIOJORDAN

Wer wir sind

Die Initiative „Gerecht leben – Fleisch fasten“ greift die alte katholische Tradition des Verzichts auf Fleisch in der Fastenzeit wieder auf, ist aber auch ein starkes Zeichen der Solidarität mit der ungeteilten Würde aller Menschen weltweit und ein Beitrag zum Schutz der Schöpfung. Wenn wir weniger Fleisch essen - dafür mit hoher Qualität und zu einem fairen Preis - kommt das allen zugute: Unserer Gesundheit, den Bauern und den Tieren, der Welternährung, dem Klima und unserer Umwelt.

Wir nützen diese Zeit des „Fleischfastens“ als Zeit der bewussten Beschäftigung mit den Vor- und Nachteilen des Fleischkonsums

  • für den einzelnen Menschen
  • für die lokale und regionale soziale Gesellschaft und Landwirtschaft
  • für das weltweite Wirtschafts- und Ökosystem.

Wir begreifen die Aktion „Gerecht leben – Fleisch fasten“ als Zeichen unseres Engagements für Friede, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.

 


                                                                                      

                                                     

                                                  

                                         

                                                                        

                                     


Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK