Lauchsuppe mit karamellisierten Birnen und Ziegenkäse

Herzlichen Dank an das Café Herr Karl für ein Fastenrezept. 





 

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Porree
2 Knoblauchzehen
800 ml Gemüsefond oder Brühe
100 ml trockener Weißwein
2 Zweige Thymian
2 reife Birnen
200 g Ziegenkäse, in 0,5 cm dünne Scheiben geschnitten oder Feta
1-2 EL Creme Fraiche oder Sahne
4 EL Pinienkerne
2 EL Butter + 1EL Zucker
Salz und Pfeffer, Curcuma, Curry,Kreuzkümmel,Muskatnuss

 

Zubereitung

Den Knoblauch abziehen und fein würfeln sowie den Porree säubern und in feine Ringe schneiden. 2 EL Butter in einem großen Topf aufschäumen und den Knoblauch, den Thymian sowie den Porree bei mittlerer Hitze andünsten. Die Gewürze dazugeben und leicht mitdünsten, danach mit Wein ablöschen und einreduzieren lassen. Den Fond angießen und die Suppe 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf der Grillstufe vorheizen und die Käsescheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Birnenspalten in 1 EL  Butter und ein 1 EL Zucker (diesen karamellisieren lassen) von beiden Seiten anbraten, leicht pfeffern, herausnehmen und dann warm beiseite stellen. Die Pinienkerne in der Butter kurz anrösten und ebenfalls beiseite stellen.

Die Suppe (Thymianzweige entfernen) nach 20 Minuten fein pürieren, Creme Fraiche  oder Sahne nach Geschmack untermixen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ziegenkäse im vorgeheizten Ofen kurz gratinieren und die Suppe mit den gebratenen Birnen, dem gratinierten Ziegenkäse sowie den Pinienkernen servieren.

 

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Cafe Herr Karl!

​Quelle:https://www.malteskitchen.de/lauchsuppe-mit-karamellisierten-birnen-ziegenkaese/



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK